Burnoutprophylaxe

Sie führen selbst oder sind Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin in

  • einem Unternehmen
  • einem Handwerksbetrieb
  • einer soziale Einrichtung.
Sie haben ein Anliegen und sind
  • interessiert und motiviert
  • offen für Veränderungen und Verbesserungen.
Ein Anliegen aus Ihrer Arbeits- oder Lebenssituation könnte bspw. sein:
  • Überlastungsgefühl
  • Befürchtungen, Ängste
  • Auswirkungen auf das berufliche Umfeld
  • Auswirkungen auf das private Umfeld
  • Gestaltung einer gesunden Selbstfürsorge
Sie möchten Ihre Sicherheit in Ihrer bestehenden Rolle als
  • Vorgesetzter
  • Mitarbeiterin / Mitarbeiter
  • Partner (beruflich oder privat)

festigen, neu beleben und weitere Handlungsalternativen entdecken.

 

Sollte sich eine ratsuchende Person bereits im Burnout befinden, ist meines Erachtens eine ärztliche und/oder therapeutische Hilfe erforderlich.

 

Wichtig: Derartige Leistungen erbringe ich nicht! Gewinne ich im Rahmen meiner Begleitung einen entsprechenden Eindruck, werde ich dies gegenüber der ratsuchenden Person thematisieren und diese an entsprechende Stellen verweisen.