"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Grundgesetz, Artikel 1, Absatz 1

Nach meiner Erfahrung ist es für viele Betroffene oft schwierig, mit dieser Situation zielgerichtet umzugehen. Scham und Angst können beispiels-weise dabei eine erhebliche Rolle spielen. Dies ist umso verständlicher, wenn den Betroffenen mit einer abwertenden, entwürdigenden Haltung begegnet wird. Nichtbetroffene vergessen dabei, dass jeder Mensch uner-wartet und schnell in eine scheinbar ausweglose Situation geraten kann.

Ich begleite Sie
  • unterstützend auf der Suche nach Lösungsansätzen
  • mit Verständnis
  • ermutigend
  • wertschätzend
  • respektvoll
  • würdigend
  • vertraulich.

Dabei ist mir wichtig, nicht nur die finanziellen Aspekte kaufmännisch in den Blick zu nehmen, sondern insbesondere auch persönliche Sachverhalte, die damit in Beziehung stehen oder stehen könnten.

 

Das Einbeziehen dieser weiteren Lebensbereiche erachte ich als besonders sinnvoll. Mitunter liegen dort die Wurzeln für die Entstehung des aktuellen Themas verborgen. Diese Wurzeln zu entdecken kann ein Schlüssel für eine künftige Vermeidung erneuter ähnlicher Situationen sein.

 

Sollten Sie ein Insolvenzverfahren anstreben, benötigen Sie unbedingt eine Beratung und Unterstützung durch eine hierfür zugelassene Stelle!

  • Ich führe keine Rechts- oder Steuerberatung durch!
  • Ich führe keine Insolvenzverfahren/-dienstleistungen nach §305 InsO durch!
  • Weder vermittle ich, noch verkaufe ich
    • Kreditprodukte
    • Finanzierungen jeglicher Art
    • Umschuldungenvermittlungen
    • Baufinanzierungen
    • Umschuldungen
    • Versicherungsdienstleisungen
  • Ich vermittle keine Anwälte oder Steuerberater.
  • Ich nehme keine Mandantengelder zur Weiterleitung an Gläubigerparteien an.

 

Ein Erstgespräch ist unverbindlich und stellt keine juristische oder steuerliche Beratung dar!